Frank Führer wird Sprecher der Geschäftsführung des Modernen Zeitschriftenver-triebs MZV

Neuausrichtung der Vertriebsorganisation: Frank Führer wird Sprecher der Geschäftsführung des Modernen Zeitschriftenver-triebs MZV
MZV-Gründer, -Mitgesellschafter und langjähriger Geschäftsführer Micha-el Imhoff zieht sich nach fast vier Jahrzehnten aus dem Unternehmen zu-rück und übergibt Anteile an Burda und Funke
Das Nationalvertriebsunternehmen Moderner Zeitschriften Vertrieb (MZV) rich-tet sich neu aus. Frank Führer (53) wird zum 6.11.2019 zum Sprecher der Ge-schäftsführung berufen. Frank Führer hat eine lange und erfolgreiche Laufbahn als Vertriebs-, Marketing- und Handelsexperte im Bereich Medien wie auch in der Konsumgüterindustrie. Unter anderem war er bei Sony Pictures Entertain-ment für die Vertriebs- und Marketingstrategien verantwortlich, zuvor war er bei Paramount Home Entertainment, bei Pepsi-Cola und Kraft Jacobs Suchard.
Der MZV ist mit 130 Mitarbeitern, 750 betreuten Titeln von insgesamt 136 Ver-lagskunden und einem Vertriebsumsatz von gut 500 Mio. € jährlich heute der größte Zeitschriftenlieferant in Deutschland. Henning Ecker (54), der seit 2013 geschäftsführender Gesellschafter des MZV ist, konnte in den letzten Jahren viele namhafte Verlagskunden für das Unternehmen gewinnen und hat das Leistungsspektrum des Unternehmens weiterentwickelt. In der Geschäftsfüh-rung des MZV übernimmt er die Verantwortung für das komplette Mandanten-geschäft des Unternehmens.
Andreas Schoo, Sprecher der Geschäftsführung der Funke Mediengruppe er-klärt dazu: „Frank Führer ist für uns ein großer Gewinn – er ist nicht nur ein ech-ter Vertriebsprofi, sondern hat in den vergangenen Jahren auch mehrfach be-wiesen, dass er Unternehmen perfekt am Markt neu ausrichten und positionie-ren kann. Wir sind sicher, dass wir gemeinsam mit unserem Partner Burda die Position von MZV als bestem Zeitschriftenvertrieb nicht nur verteidigen, son-dern auch ausbauen werden.“
Philipp Welte, Vorstand Hubert Burda Media: „Ich freue mich, dass wir mit Frank Führer einen im Einzelhandelsmarkt erfahrenen Manager für die Weiter-entwicklung der MZV gewinnen konnten. Angesichts der Veränderungen im Einzelhandel werden erfolgreiche und innovative Vertriebsstrategien für unsere Produkte immer relevanter.“
Firmengründer Michael Imhoff (76), der den MZV 1979 gegründet und über Jahrzehnte zu einem der erfolgreichsten Pressevertriebsunternehmen in Deutschland aufgebaut hat, wird seine Gesellschafteranteile zum Jahresende in gleichen Teilen an die FUNKE Mediengruppe und an Hubert Burda Media übergeben. Er bleibt dem MZV in den kommenden zwei Jahren als Berater er-halten. Imhoff hatte FUNKE schon 1986 und 2010 Hubert Burda Media als Haupt-Gesellschafter des MZV gewonnen.
Philipp Welte erklärt: „Michael Imhoff ist eine der prägendsten und kompeten-testen Leitfiguren des Presseverkaufs. Er hat die Vertriebsstrukturen unserer Branche geformt wie kein anderer, dafür gilt ihm unser höchster Respekt und Dank.“
Andreas Schoo sagt: „Michael Imhoff hat nicht nur im Unternehmen seine Spu-ren hinterlassen, sondern auch die nationale Vertriebsbranche entscheidend mitgeprägt – eine großartige Lebensleistung. Die Funke Mediengruppe hat Mi-chael Imhoff viel zu verdanken. Es war eine großartige und erfolgreiche Zeit – Danke, Michael Imhoff.“
Essen/München, 6.11.2019

Pressekontakt:
FUNKE MEDIENGRUPPE
Dr. Tobias Korenke, Leiter Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 201 804 6886
t.korenke@funkemedien.de
Hubert Burda Media
Philipp Wolff, Director Communication
Telefon: +49 89 9250 2221
philipp.wolff@burda.com